Autor Thema: FlightGear unter IRIX 6.2.  (Gelesen 6828 mal)

KaeptnF

  • Gast
FlightGear unter IRIX 6.2.
« am: 09. Juli 2002, 18:12:14 »
Hallo!

Am vergangenen Wochenende hatte ich - mit wenig Erfolg - versucht, eine aktuelle Version von FlightGear durchzucompilieren.

Bei der ersten prerequisite stürzt der Rechner während des linking der "MetaKit"-Demos ab. Bei der zweiten prerequisite, dem Compilerlauf zur "plib", fehlen offensichtlich bestimmte OpenGL-Konstanten, oder sie heißen unter IRIX 6.2 schlicht anders. Den Rest habe ich dann folglich auch nicht mehr versucht.

Kennt sich unter Umständen jemand damit aus, hat es vielleicht schon einmal selbst versucht oder hat vielleicht sogar ein lauffähiges tardist-Paket oder ein einfaches tgz, welches unter IRIX 6.2 nutzbar ist?

Beste Grüße,
Faber.

Mood-Indigo - Das unabhängige Silicon Graphics User Forum

FlightGear unter IRIX 6.2.
« am: 09. Juli 2002, 18:12:14 »

Offline Thomas W.

  • Mood Guru
  • *****
  • Beiträge: 1373
  • This is where I start to have fun...
    • Profil anzeigen
Re: FlightGear unter IRIX 6.2.
« Antwort #1 am: 19. September 2002, 15:01:52 »
Hallo Faber,

ich weiss nicht, ob es Dir weiterhilft, hat aber mit FlightGear zu tun.

Auf der Seite http://www.a1.nl/~ehofman/fgfs/ findest Du folgende Downloads

- FlightGear version 0.8.0 (tardist; 3,25MB)

- FlightGear base package (tar.gz, 31MB)

- Metakit version 2.4.4-34 (tardist, 300KB)

Das weitere Vorgehen ist auf der Seite beschrieben.
Viel Erfolg und Spaß.

Wenn Du FlightGear zum laufen/fliegen bringst, sag doch mal wie es ist (evtl. Screenshot).
Auf welchem Rechner soll es fliegen???




« Letzte Änderung: 13. April 2003, 19:29:19 von wester0815 »

Offline Thomas W.

  • Mood Guru
  • *****
  • Beiträge: 1373
  • This is where I start to have fun...
    • Profil anzeigen
Re: FlightGear unter IRIX 6.2.
« Antwort #2 am: 19. September 2002, 15:15:31 »
Hab ich vorhin vergessen:

wer mehr Informationen zu FlightGear sucht, tue dies auf der offiziellen Homepage

http://www.flightgear.org/

« Letzte Änderung: 13. April 2003, 19:31:37 von wester0815 »

KaeptnF

  • Gast
Re: FlightGear unter IRIX 6.2.
« Antwort #3 am: 19. September 2002, 20:19:45 »
Hallo Thomas!

Komische Sache: ich wollte Dir schon vor ca. einer Stunde antworten, ging auf die Voransicht, dann wieder zurück - und der ganze Text war weg. Nun ja - dann eben nochmal!

Doch zur Sache:

Danke erst einmal für die Mühe, die Du Dir gemacht hast.

Ich habe mir gerade eben die von Dir angezeigten downloads einmal heruntergeladen, kann diese aber erst heute abend ausprobieren.

Fliegen soll der FlightGear übrigens auf einer Indigo2 R10000 mit HighImpact Graphik. Der maintainer des IRIX port, Erik Hofman, hatte mir eine mail geschrieben, in der er sagte, daß auf einer solchen Maschine ca. 10 bis 15 fps drin seien.

Leider schrieb er in der mail aber auch, daß er eigentlich nur für den 6.5er port verantwortlich sei und hierbei schon mitten in den Vorbereitungen zur übernächsten Version. Allerdings hatte er auch gesagt, daß er es unter Umständen versuchen wolle, zumindest ein tardist-Paket auszuliefern, welches auch mit 6.2 funktioniert und vielleicht sogar die Kompilierung backwards-compatible durchzuführen, sofern dies überhaupt ginge.

Insofern bin ich dann auf heute abend schon ein wenig gespannt, obwohl ich nicht allzuviel erwarte.

Kleine Frage am Rande: Arbeitet Ihr hier alle bereits mit IRIX 6.5? Ich frage das, weil ich damals, als ich mir die Indigo2 gekauft habe, etwas zu geizig war, die 500,- EUR für die Medien auszugeben und deshalb auf 6.2 ausgewichen bin, denn mit einem Betriebssystem ohne Medien fühle ich mich nicht richtig wohl. Wenn ich nun aber langsam umsteigen wollte: Ist die Indigo2 in der besagten Konfiguration mit 6.5 immer noch so flott, wie mit 6.2?

Eine Rückmeldung werde ich im Erfolgs-, wie im Mißerfolgsfall auf jeden Fall posten!

Beste Grüße,
Faber.

Offline Thomas W.

  • Mood Guru
  • *****
  • Beiträge: 1373
  • This is where I start to have fun...
    • Profil anzeigen
Re: FlightGear unter IRIX 6.2.
« Antwort #4 am: 19. September 2002, 20:32:15 »
Hallo Faber,

an dieser Stelle erst mal ein HERZLICHES WILLKOMMEN IM CLUB (hat meine Einladung doch gewirkt).

Das Problem mit dem Voransicht - zurück - Text weg kenne ich auch, muss wohl ab und an so sein  ;D

Die Mühe mit FlightGear (war auch eine grosse Portion Vergnügen dabei) hab ich mir gern gemacht. Wenn man dann noch positive Rückmeldung erhält macht es doppelt Spass.

Ich möchte das Programm gerne mal auf meiner O2 (R10000 250MHz) testen. Kann aber noch ein Weilchen dauern (der Rest im Forum kennt meine Leidensgeschichte  :'( ).

Zum IRIX:
Ich besitze mitlerweile 6.5.16. Was die anderen benutzen kann ich dir nicht sagen.

Zu deiner Frage Indigo2 und IRIX 6.5 wirst du sicher bald eine Antwort von Christoph erhalten (ist doch so Christoph, oder???)

Ansonsten noch viel Spass im Forum

Mood-Indigo - Das unabhängige Silicon Graphics User Forum

Re: FlightGear unter IRIX 6.2.
« Antwort #4 am: 19. September 2002, 20:32:15 »

SmellyCat

  • Gast
Re: FlightGear unter IRIX 6.2.
« Antwort #5 am: 19. September 2002, 20:51:48 »
> Das Problem mit dem Voransicht - zurück - Text weg
> kenne ich auch, muss wohl ab und an so sein

kennt wohl jeder, Lösung:
Back und dann der Forward Button geklickt - wirkt Wunder denn so ist zu 90% der Text wieder da. Geht zumindest mit Mozilla und Netscaoe 6.x

> Irix 6.2 <-> 6.5 auf einer Indigo²
Ist eher ein Schritt in die richtige Richtung auf das 6.5 upzugaden - als ich meine I² installiere probierte ich beides. 6.5 kam mir bei heftigen CPU Lasten um einiges stabiler vor (das 6.2 ist mir bei Video Kompressionen oft krepiert, zwar nicht komplett aber der Task war weg, beim 6.5 noch nie passiert)

Manche wenige Dinge sind wirklich langsamer, aber das Gross der Programme ist gleich schnell wenn nicht sogar ein Quätchen fixer. Ich kann nun von meinen Erfahrungen berichten die ich gemacht habe auf meiner I² muss nicht unbedingt auf alle Stationen zutreffen.

Ich habe 3 Versionen getestet:
5.3: Lief nicht wirklich
6.3: war ok aber IMO nicht aktuell genug
6.5: Im grossen und ganzen nicht langsamer und das stabilste


Mein System mit dem ich es testete:

FPU: MIPS R10010 Floating Point Chip Revision: 0.0
CPU: MIPS R10000 Processor Chip Revision: 2.5
1 175 MHZ IP28 Processor
Main memory size: 384 Mbytes
Secondary unified instruction/data cache size: 1 Mbyte
Instruction cache size: 32 Kbytes
Data cache size: 32 Kbytes
Integral SCSI controller 0: Version WD33C93B, revision D
 Disk drive: unit 1 on SCSI controller 0
 Tape drive: unit 2 on SCSI controller 0: DAT
 CDROM: unit 3 on SCSI controller 0
Integral SCSI controller 1: Version WD33C93B, revision D
On-board serial ports: 2
On-board bi-directional parallel port
Graphics board: High Impact
Integral Ethernet: ec0, version 1
Iris Audio Processor: version A2 revision 1.1.0
Indigo2 video (ev1): unit 0, revision 4.    Indycam connected.
EISA bus: adapter 0

...bei meiner O2 sparte ich mir den Witz da sie gerade so schön läuft ;)

bye

Mats
« Letzte Änderung: 19. September 2002, 20:54:15 von SmellyCat »

Offline Thomas W.

  • Mood Guru
  • *****
  • Beiträge: 1373
  • This is where I start to have fun...
    • Profil anzeigen
Re: FlightGear unter IRIX 6.2.
« Antwort #6 am: 19. September 2002, 21:02:47 »
da war Mats wohl einen Ticken schneller als Christoph (hast Du gelauert, Mats ;D )

KaeptnF

  • Gast
Re: FlightGear unter IRIX 6.2.
« Antwort #7 am: 20. September 2002, 21:12:01 »
Hallo zusammen!

Hier nun die versprochene Rückmeldung.

Leider, leider, leider hat das ganze natürlich _nicht_ geklappt. Schade! Das Paket ist immer noch im 6.5er tardist-Format abgelegt und erweist sich somit unter 6.2 als installationsresistent.

Was ich jetzt natürlich noch nicht ausprobiert habe ist, daß ich mir die Quellen ziehe und versuche die 0.8.0er einmal selbst durchzukompilieren. Da befürchte ich aber, daß ich das an diesem Wochenende nicht schaffe, denn für dieses Wochenende sind einige andere Dinge mit der Indigo2 geplant:

1. Seit Anfang September ist die 1.10er-Version vom VICE draußen, meinem Lieblingsemulator, denn im Umgang mit diesem fühlt man sich doch immer wieder so unendlich jung - so, als wäre es mitten in den 80ern. Und man verschwendet unendlich viel Zeit damit, sich die schönsten Melodien von Rob Hubbard & Kollegen anzuhören.

2. Vor einigen Tagen habe ich mir die generic-Version der JAVA-Entwicklungsumgebung AnyJ gezogen und mit der will ich auch ein wenig herumexperimentieren. Denn seitdem ich das Minderheiten- (Eliten-, HeHe!) Betriebssystem IRIX benutze, muß ich ehrlich sagen, daß ich JAVA schon zu schätzen weiß.

Ansonsten, bin ich jetzt gleich noch ein wenig fleißig und werde im Open-Source-Bereich dieses Forums einen neuen thread aufmachen. Wir könnten natürlich die IRIX-Versions-Diskussion auch in das entsprechende Unterforum verlagern.

Beste Grüße,
Faber.

majix

  • Gast
Re: FlightGear unter IRIX 6.2.
« Antwort #8 am: 04. Oktober 2002, 14:53:33 »
Ich hab mal eine Frage, wie denn FlightGear bei Euch so
läuft. Bei mir ist es unspielbar langsam (vielleicht 1fps)
und das auf einer Octane mit dual R10K-195 und MXI Grafik.
Und das kommt mir doch ein wenig zu langsam vor, oder
ist das normal?

Die OpenGL Demos (auch die texturierten) laufen akzeptabel
(ich würde nicht sagen "schnell", wenn ich mit einem modernen
PC vergleiche...), aber FlightGear ist ein Trauerspiel.

Offline Thomas W.

  • Mood Guru
  • *****
  • Beiträge: 1373
  • This is where I start to have fun...
    • Profil anzeigen
Re: FlightGear unter IRIX 6.2.
« Antwort #9 am: 12. September 2003, 11:33:25 »
Hallo an alle,

FlightGear für IRIX hat einen kleinen Versionssprung hingelegt

von 0.8.0 nach 0.9.2

Entsprechende Downloads finden sich hier:

http://www.a1.nl/~ehofman/fgfs/downloads/FlightGear-0.9.2.tardist (4,36 MB)

ftp://ftp.de.flightgear.org/pub/fgfs/Shared/fgfs-base-0.9.2.tar.gz (53,9 MB)

Es werden beide Dateien benötigt

Offline Thomas W.

  • Mood Guru
  • *****
  • Beiträge: 1373
  • This is where I start to have fun...
    • Profil anzeigen
Re: FlightGear unter IRIX 6.2.
« Antwort #10 am: 27. Oktober 2003, 18:57:55 »
Hallo an alle,

FlightGear für IRIX hat einen kleinen Versionssprung hingelegt

von 0.9.2 nach 0.9.3

Entsprechende Downloads finden sich hier:

http://www.a1.nl/~ehofman/fgfs/downloads/FlightGear-0.9.3.tardist (4,97 MB)

ftp://ftp.de.flightgear.org/pub/fgfs/Shared/fgfs-base-0.9.3.tar.bz2 (62,8 MB)

Es werden beide Dateien benötigt

Zusätzlich braucht man fltk von der SGI Freeware-Site

http://freeware.sgi.com/prereq.cgi?product=fw_fltk

Impact

  • Gast
Re: FlightGear unter IRIX 6.2.
« Antwort #11 am: 27. Oktober 2003, 19:57:33 »
Werde ich mal die Tage auf der Onyx2 und Octane mit V8 ausprobieren.
Viele Grüsse,
Markus
8)

Offline Thomas W.

  • Mood Guru
  • *****
  • Beiträge: 1373
  • This is where I start to have fun...
    • Profil anzeigen
Re: FlightGear unter IRIX 6.2.
« Antwort #12 am: 30. März 2004, 17:11:32 »
Hallo an alle,

FlightGear für IRIX hat einen kleinen Versionssprung hingelegt

von 0.9.3 nach 0.9.4

Entsprechende Downloads finden sich hier:

http://www.a1.nl/~ehofman/fgfs/downloads/FlightGear-0.9.4.tardist (9,31 MB)

ftp://ftp.de.flightgear.org/pub/fgfs/Shared/fgfs-base-0.9.4.tar.bz2 (65,8 MB)

Es werden beide Dateien benötigt

Zusätzlich braucht man fltk von der SGI Freeware-Site

http://freeware.sgi.com/prereq.cgi?product=fw_fltk