Autor Thema: Hi aus dem Norden (Bremen)  (Gelesen 12569 mal)

Offline lunatic

  • Mood Bachelor
  • ***
  • Beiträge: 201
    • Profil anzeigen
    • my $HOME
Re: Hi aus dem Norden (Bremen)
« Antwort #30 am: 20. Januar 2010, 14:13:54 »
Weil die kiste gebraucht ist, und ich das Root Kennwort nicht kenne.

Ich installiere auch am liebsten alles neu. Das mit dem root Passwort ist aber kein echtes Problem.

Zitat
Ich habe eine Indigo2 mit einer 250Mhz R4400 CPU. Einer HighIMPACT Grafikoption.

Die high impact ist witzig, weil sie texturspeicher hat. Damit kannst Du dann auch Quake spielen, wenn Du magst.

Zitat
Mein Favorit wäre eine Netzwerkinstallation durch TFTP. Ich habe leider kein SCSI CD-Rom, dass 512Kbytes Blocksize kann, daher scheint die Installation grundsätzlich verhängnisvoll zu werden.

Man kann IRIX uebers Netz installieren. Anleitungen gibt es z.B. im wiki des nekochan.net forums.

Zitat
Sind die Foundation und Application CDs über das Netz legal zu bekommen?
Die Nekoware? Kann man die nachinstallieren, oder gibt es da restriktionen und voraussetzungen?

Du brauchst leider ein vollstaendiges IRIX 6.5 set. Da kann man nicht legal irgendwo runterladen.

Nekoware ist eine freeware sammlung, deren Heimat das nekochan.net forum ist. Ich glaube die verlangen fuer die regulaere Variante mindestens 6.5.21 und eine MIPS4 CPU. Der R4400 in Deiner Indigo2 ist allerdings MIPS3 und Du muesstest nach der MIPS3 nekoware suchen. Gibt es auch, ist aber nicht so umfangreich.
AUsgehend von dem, was Du momentan in der Hand hast, kannst Du kein 6.5 installieren, sondern nur 6.2.
Fuer 6.2 gibt es keine nekoware, aber "tgcware".

gruss,
Dennis
Don't suffer from insanity...
Enjoy every minute of it.

Mood-Indigo - Das unabhängige Silicon Graphics User Forum

Re: Hi aus dem Norden (Bremen)
« Antwort #30 am: 20. Januar 2010, 14:13:54 »

Offline GuaRdiaN

  • Mood Newbie
  • *
  • Beiträge: 26
    • Profil anzeigen
Re: Hi aus dem Norden (Bremen)
« Antwort #31 am: 20. Januar 2010, 14:30:15 »
   
Zitat
     
Zitat
Weil die kiste gebraucht ist, und ich das Root Kennwort nicht kenne.
     
Ich installiere auch am liebsten alles neu. Das mit dem root Passwort ist aber kein echtes Problem.
   
Ich habe im Internet eine Lösung gefunden, dass ich die Disk an einem anderen Unix System mounten kann, und dort in der passwd Datei das root Passwort ausblanken kann?

   
Zitat
     
Zitat
Ich habe eine Indigo2 mit einer 250Mhz R4400 CPU. Einer HighIMPACT Grafikoption.
     
Die high impact ist witzig, weil sie texturspeicher hat. Damit kannst Du dann auch Quake spielen, wenn Du magst.
   
Würde ich sehr gern mal ausprobieren. Kann ich das mit IRIX 6.2 bewerkstelligen? Ich muss es ja nachdem, was ich gelesen habe, selbst auf meiner maschine lokal kompilieren?

   
Zitat
     
Zitat
Mein Favorit wäre eine Netzwerkinstallation durch TFTP. Ich habe leider kein SCSI CD-Rom, dass 512Kbytes Blocksize kann, daher scheint die Installation grundsätzlich verhängnisvoll zu werden.
     
Man kann IRIX uebers Netz installieren. Anleitungen gibt es z.B. im wiki des nekochan.net forums.
   
Da werde ich mich dann einfach weiter einlesen. Bisher ist mir das Netzboot noch nicht gelungen.

   
Zitat
     
Zitat
Sind die Foundation und Application CDs über das Netz legal zu bekommen?
Die Nekoware? Kann man die nachinstallieren, oder gibt es da restriktionen und voraussetzungen?
     
Du brauchst leider ein vollstaendiges IRIX 6.5 set. Da kann man nicht legal irgendwo runterladen.

Nekoware ist eine freeware sammlung, deren Heimat das nekochan.net forum ist. Ich glaube die verlangen fuer die regulaere Variante mindestens 6.5.21 und eine MIPS4 CPU. Der R4400 in Deiner Indigo2 ist allerdings MIPS3 und Du muesstest nach der MIPS3 nekoware suchen. Gibt es auch, ist aber nicht so umfangreich.
AUsgehend von dem, was Du momentan in der Hand hast, kannst Du kein 6.5 installieren, sondern nur 6.2.
Fuer 6.2 gibt es keine nekoware, aber "tgcware".
   
Dann wird es wohl erstmal bei 6.2 bleiben. Gibt es da WIRKLICHE einschränkungen für mich?

Zitat
gruss,
Dennis

Vielen dank für die ausführliche Antwort. :)
Gruß, Kennerd :-p

Offline lunatic

  • Mood Bachelor
  • ***
  • Beiträge: 201
    • Profil anzeigen
    • my $HOME
Re: Hi aus dem Norden (Bremen)
« Antwort #32 am: 20. Januar 2010, 14:48:43 »
Ich habe im Internet eine Lösung gefunden, dass ich die Disk an einem anderen Unix System mounten kann, und dort in der passwd Datei das root Passwort ausblanken kann?

Nein, du bootest von der overlays 1 CD, und hangelst Dich Durch die menues zu einer shell. Dann die Platte mounten und das root password leoschen.

Zitat
Würde ich sehr gern mal ausprobieren. Kann ich das mit IRIX 6.2 bewerkstelligen? Ich muss es ja nachdem, was ich gelesen habe, selbst auf meiner maschine lokal kompilieren?

Es gibt binaries.

Zitat
Dann wird es wohl erstmal bei 6.2 bleiben. Gibt es da WIRKLICHE einschränkungen für mich?

Wie mans nimmt. Viele Leute verwenden seit langer Zeit nur noch 6.5 und die Auswahl an freeware fuer 6.5 ist viel hoeher als fuer 6.2. Ich persoenlich finde aber, dass man 6.2 oder auch 5.3 nicht grundsaetzlich ablehnen sollte. Eine Maschine auf der 6.2 die schnellere Alternative ist, hat sowieso nicht genug CPU Leistung, um entspannt firefox zu benutzen. Was unter 6.2 fehlt sind die grossen, fetten Killerapplikationen wie firefox und openoffice.
Don't suffer from insanity...
Enjoy every minute of it.

Offline Beth

  • Mood Guru
  • *****
  • Beiträge: 730
  • ../nachhause
    • Profil anzeigen
    • Aut!st.k
Re: Hi aus dem Norden (Bremen)
« Antwort #33 am: 20. Januar 2010, 14:57:49 »
Ich habe im Internet eine Lösung gefunden, dass ich die Disk an einem anderen Unix System mounten kann, und dort in der passwd Datei das root Passwort ausblanken kann?

Geht u.U. aber auch - am besten mit einer zweiten SGI  ;)
Im richtigen Leben kommen die Hubschrauber ja doch nie rechtzeitig. (Isabel Allende)

Offline Der Verzweifelte

  • Mood Bachelor
  • ***
  • Beiträge: 116
    • Profil anzeigen
Re: Hi aus dem Norden (Bremen)
« Antwort #34 am: 21. Januar 2010, 15:57:07 »
Servus und Willkommen !
Auch wenn etwas spät... Endlich ein weiterer SGI-ler aus Bremen..
Schick mir bei Interesse einfach ne PM.

Ich hab seinerzeit mal meine Octane verkauft..
Hab jetzt in meinem Fundus 2 schnuckelige O2´s und eine Sun Blade 1000
Wenn Dir was an Installationsmedien fehlt.. ich hab nen Satz 6.5.11 vollständig bei mir liegen, und auch nen DINA Knecht.. Und ne O2 koennte ich als Installserver umstricken.

Wenn also Bedarf besteht .. Melde Dich.

Grüße aus Bremen
Mirco


Mood-Indigo - Das unabhängige Silicon Graphics User Forum

Re: Hi aus dem Norden (Bremen)
« Antwort #34 am: 21. Januar 2010, 15:57:07 »

Offline GuaRdiaN

  • Mood Newbie
  • *
  • Beiträge: 26
    • Profil anzeigen
Re: Hi aus dem Norden (Bremen)
« Antwort #35 am: 21. Januar 2010, 20:02:29 »
Wuhuuu nicht allein auf der Welt. :)

Noch 2 O2? Bei mir ist es nach wie vor "nur" eine Indigo2 Impact. Allerdings muss ich sagen, ich habe sie mittlerweile wirklich lieb gewonnen. :)

Kann ich denn z.B. die 6.5.11 Version von Irix einfach auf meiner I² installieren?
Und weißt du wo ich schnell an ein SCSI 1 CD rom komme? :)

Beste Grüße,
Kennerd

Offline Der Verzweifelte

  • Mood Bachelor
  • ***
  • Beiträge: 116
    • Profil anzeigen
Re: Hi aus dem Norden (Bremen)
« Antwort #36 am: 22. Januar 2010, 07:35:32 »
Ja, ein 6.5er sollte auf einer I2 laufen soweit mir bekannt..
Hmmm... CDROM ? Zur not schraube ich das aus meiner O2 raus.. aber dann kann ich dir für die Installation auch gleich die O2 als Installserver fertigmachen, und du installierst auf der I2 über Netzwerk.

Oder Du stöpselst ein Nullmodem Kabel an, und guckst mal ob da eventuell noch ein Port offen ist mit dem Du das Passwort resettest.

Oder Du hängst die O2 dran, und nimmst die Variante mit der shell von der Boot CD.

Meld Dich einfach

Mirco

Offline Sparky

  • Global Moderator
  • Mood Guru
  • *****
  • Beiträge: 817
    • Profil anzeigen
    • www.hyperstation.de
Re: Hi aus dem Norden (Bremen)
« Antwort #37 am: 22. Januar 2010, 14:25:05 »
Moin,
ich hab noch mehrere Plextor SCSI-CDROM liegen.
Ich wohne in Findorff... ;D
Melde Dich per PM.
Gruss
Jürgen