Autor Thema: Appletalk & IRIX?  (Gelesen 4002 mal)

marianne.spiller

  • Gast
Appletalk & IRIX?
« am: 23. Mai 2004, 12:53:53 »
Hólà,

mein Server ist eine ChallengeS, und im Netzwerk haengen unter anderem auch ein paar Macs, die untereinander per LocalTalk verbunden sind; um die ins Netzwerk zu integrieren, muss also zusaetzlich ein AppleTalk-Server laufen.

Nun hab ich gelesen, dass die Seriellen an der Challenge Mac-kompatibel sind - wuerde bedeuten, ich kann meinen heissgeliebten Laserwriter nebst allem, was dahinter haengt, auch ueber die Challenge ansteuern.

Nette Idee ;) Zum 'chkconfig appletalk on' hat's gerade noch gereicht. Hat jemand das schonmal gemacht und waere bereit, mir einige grundlegende Fragen zu beantworten?

Gruss,
 Marianne

Mood-Indigo - Das unabhängige Silicon Graphics User Forum

Appletalk & IRIX?
« am: 23. Mai 2004, 12:53:53 »

SmellyCat

  • Gast
Re: Appletalk & IRIX?
« Antwort #1 am: 23. Mai 2004, 15:42:12 »
Hallo,

bin nicht 100% sicher aber es gab einmal kostenpflichtige Software für Apple Netz Konnektivität bei SGI's

Die andere Richtung sollte aber kein Problem sein zumindest für den Datenaustausch: Samba und Dave

bye
Mats

marianne.spiller

  • Gast
Re: Appletalk & IRIX?
« Antwort #2 am: 23. Mai 2004, 16:08:44 »
Hi,

installiert ist die Software von Xinet, die mit einigen Tools wie atconfig kommt; allerdings ist mir der Umgang mit dem ganzen Paket nicht klar, beim Netzwerkinterface mal angefangen. Diverse Spielereien mit dave, caps und Co. sind erstmal zweitrangig - benoetigt ist die SGI als Router zwischen Ethernet und Localtalk...

 Marianne

starquake

  • Gast
Re: Appletalk & IRIX?
« Antwort #3 am: 05. September 2005, 18:15:06 »
Habe das Xinet-Paket(KAShare) auch mal ausprobiert, es ist bei meinen 6.5.12-Satz als Demo dabei.
Mit ein paar Mausclicks stand die Verbindung, und ich konnte munter Dateien zwischen einem G3/OS9 und einer Indy austauschen. Der Haken bei der Sache: nch 10min (oder so) stellt die Demoversion die Arbeit ein. Ein blick ins
Netz verriet mir: die Firma gibt es noch, und das Produkt kann man(frau) auch noch kaufen, fängt dann aber gleich mit
3stelligen EUR-Beträgen an  :o
sehr schade, ist AFAIK die einzige Unixlösung, die als Server UND Client geht.

Bleibt nur noch die opensource Software netatalk. Hat das schon mal jemand hier unter Irix an den Start gekriegt ?