Autor Thema: Samba und andere Fragen.  (Gelesen 9282 mal)

Jasper

  • Gast
Re: Samba und andere Fragen.
« Antwort #15 am: 20. Juni 2005, 20:18:50 »
Hmm, mit -multiwindow hat's bei mir immer getan (ich nehme an, Du meinst den cygwin/Xorg server). Es sollte allerdings -fullscreen und so nicht aktiv sein. Lieder hab ich z.Zt. keine Kiste am Laufen (hocke in der Uni...). Ganz nett ist "Mortens Cygwin X-Launcher" http://www.hostalive.net/cxlaunch.html, wenn man mit den Konfigurationen rumspielen will.

Ad zu kleine Fonts: Die fehlen wohl auf der Windows-Seite, vermutlich sony-fixed und Konsorten. Abhilfen: Entweder von der SGI auf den PC in eins der entsprechenden Font-Verzeichnisse kopieren, fonts.dir etc. erstellen und fluchen, oder auf der SGI den Fontserver anwerfen (chkconfig fontserver on) und den X-Server die Fonts dort abholen lassen.

Mood-Indigo - Das unabhängige Silicon Graphics User Forum

Re: Samba und andere Fragen.
« Antwort #15 am: 20. Juni 2005, 20:18:50 »

Max

  • Gast
Re: Samba und andere Fragen.
« Antwort #16 am: 21. Juni 2005, 14:26:35 »
Also laut mehren Quellen kann man -multiwindow mit -query nicht verbinden..

Jedenfalls geht's hier auch nicht unter Cygwin auf meine O2.

wenn ich ohne -query DISPLAY auf meinen PC lenke kann ich mit multiwindow arbeiten.

cycle30

  • Gast
Re: Samba und andere Fragen.
« Antwort #17 am: 21. Juni 2005, 14:59:20 »
Ich hab's gestern auch nochmal ausprobiert. -rootless und -query funktioniert zusammen, -multiwindow halt nicht. So ganz glücklich bin ich damit nicht.

Den Fontserver habe ich mal ausprobiert. Funktioniert soweit. Allerdings ist das Problem mit den Fonts (toolchest: Rootmenue: ok, submenues: kleiner) nicht behoben. Auch andere, z.B. KDE-Programme, zeigen kleinere Fonts als unter Irix-X.

Andre