Autor Thema: Irix Freeware Image  (Gelesen 6881 mal)

Cicero

  • Gast
Irix Freeware Image
« am: 06. September 2005, 10:43:17 »
Kleine Frage. Gibt es wo fertige iso Images mit der Freeware zum Herunterladen?
Wäre praktisch da man nicht die ganzen Files einzeln zusammentragen muß.

THX

Marcus

Mood-Indigo - Das unabhängige Silicon Graphics User Forum

Irix Freeware Image
« am: 06. September 2005, 10:43:17 »

Rainer

  • Gast
Re: Irix Freeware Image
« Antwort #1 am: 06. September 2005, 18:13:28 »
Kleine Frage. Gibt es wo fertige iso Images mit der Freeware zum Herunterladen?
Wäre praktisch da man nicht die ganzen Files einzeln zusammentragen muß.
...
ich glaube, nein. Es gibt aber die Möglichkeit, die files in vier directories herunterzuladen, die jeweils auf eine CD passen, siehe den vorletzten Punkt in der Liste auf

http://freeware.sgi.com/

Wenn ich mich recht erinnere, unterstützt SGI das herunterladen auch über rsync. Sehr praktisch, da man beliebig jederzeit unterbrechen / neu starten / aktualisieren kann. Evtl. verwechsle ich das jetzt aber mit dem herunterladen der IRIX-Overlays. War / ist irgendwo bei SGI beschrieben, kann's im Moment aber nicht finden.

Rainer

Rainer

  • Gast
Re: Irix Freeware Image
« Antwort #2 am: 06. September 2005, 19:22:11 »
so, nun zitiere ich ich mal selbst
Wenn ich mich recht erinnere, unterstützt SGI das herunterladen auch über rsync. Sehr praktisch, da man beliebig jederzeit unterbrechen / neu starten / aktualisieren kann. Evtl. verwechsle ich das jetzt aber mit dem herunterladen der IRIX-Overlays. War / ist irgendwo bei SGI beschrieben, kann's im Moment aber nicht finden.
Nachfolgend die commands mit denen ich meine sgi freeware im Verzeichnis /disk2/sgi_fw aktuell halte (ich kopiere alles in ein Verzeichnis; aus den excludes kannst Du Schlüsse ziehen, was Du ändern mußt, wenn Du in getrennte Verzeichnisse laden willst):

nachsehen, was es gibt, das noch nicht in meinem Verzeichnis gespiegelt ist (nur binaries):
/usr/freeware/bin/rsync -avn --progress --stats --exclude=cd-\[1234\] --exclude=fw-\[56\]\* --exclude=source freeware.sgi.com::freeware /disk2/sgi_fw
nachsehen, was es gibt, das noch nicht in meinem Verzeichnis gespiegelt ist (binaries und sourcen):
/usr/freeware/bin/rsync -avn --progress --stats --exclude=cd-\[1234\] --exclude=fw-\[56\]\*                  freeware.sgi.com::freeware /disk2/sgi_fw
download was noch nicht in meinem Verzeichnis gespiegelt ist (nur binaries):
/usr/freeware/bin/rsync -av  --progress --stats --exclude=cd-\[1234\] --exclude=fw-\[56\]\* --exclude=source freeware.sgi.com::freeware /disk2/sgi_fw
Achtung, es gibt in *ix-Umgebungen verschiedene Programme, die rsync heissen und auch unterschiedliches machen. Dieses hier stammt aus der sgi freeware

Rainer

Cicero

  • Gast
Re: Irix Freeware Image
« Antwort #3 am: 07. September 2005, 09:45:34 »
Fein. Vielen Dank!
Ich werd mich einmal umschauen.
Vorrangig brauche ich nur Apache und MySQL.

Rainer

  • Gast
Re: Irix Freeware Image
« Antwort #4 am: 07. September 2005, 10:59:04 »
...
Vorrangig brauche ich nur Apache und MySQL.
die werden aber vermutlich wie üblich einen Rattenschwanz von weiteren Paketen nach sich ziehen

Mood-Indigo - Das unabhängige Silicon Graphics User Forum

Re: Irix Freeware Image
« Antwort #4 am: 07. September 2005, 10:59:04 »

jobeh

  • Gast
Re: Irix Freeware Image
« Antwort #5 am: 07. September 2005, 19:04:41 »
Fein. Vielen Dank!
Ich werd mich einmal umschauen.
Vorrangig brauche ich nur Apache und MySQL.


In nekoware findest du zumind. neuere Versionen.

Gruss
Joerg

Cicero

  • Gast
Re: Irix Freeware Image
« Antwort #6 am: 08. September 2005, 14:45:09 »
Gut. Da kann man aus dem Vollen schöpfen ;)
Webserver und DB auf einer Indigo² R10k (195 MHz, 448 MB RAM) müßte wohl machbar sein oder?
Dazu noch ein guter Editor. Fertig ist die Workstation.
Denke da an Nedit. Syntax Hervorhebung sollte schon dabei sein.
Verwendet wer Bluefilsh als Quelltext Editor auf Irix?
CosmoCreate wär da auch noch.


jobeh

  • Gast
Re: Irix Freeware Image
« Antwort #7 am: 08. September 2005, 17:53:18 »
Gut. Da kann man aus dem Vollen schöpfen ;)
Webserver und DB auf einer Indigo² R10k (195 MHz, 448 MB RAM) müßte wohl machbar sein oder?

Ja kein Problem. Solltest du das PHP von nekoware benutzen wollen sag kurz nach der Installation bescheid damit ihr dir das libphp5.so zum Austausch geben kann.  Ich warte mit der aktualisierung bis in 6-8 Wochen 5.1 released wird.

Zitat
Dazu noch ein guter Editor. Fertig ist die Workstation.
Denke da an Nedit. Syntax Hervorhebung sollte schon dabei sein.
Verwendet wer Bluefilsh als Quelltext Editor auf Irix?
CosmoCreate wär da auch noch.

Nedit ist mittlerweile der default Editor anstelle von Jot bei einem akt. IRIX. Die Syntax Files fuer das Highlighting muss man bei Bedarf halt extra herunter laden und einbinden.

Quanta ist leider nicht stable, zumind. nicht bei mir.

Gruss
Joerg

Cicero

  • Gast
Re: Irix Freeware Image
« Antwort #8 am: 13. September 2005, 12:49:58 »
Nedit ist schon installiert. Ist sicher ausreichend. Quanta und Bluefish habe ich noch nicht probiert.

Ja kein Problem. Solltest du das PHP von nekoware benutzen wollen sag kurz nach der Installation bescheid damit ihr dir das libphp5.so zum Austausch geben kann.  Ich warte mit der aktualisierung bis in 6-8 Wochen 5.1 released wird.

Vielen Dank. Ich muß noch die das 6.5.22 Overlay herunterladen.
Dannn kommen Apache und PHP dran.