Autor Thema: wenns mal nicht gcc sein soll  (Gelesen 5968 mal)

friese

  • Gast
wenns mal nicht gcc sein soll
« am: 06. Februar 2006, 14:07:02 »
salut  :)

mal angenommen man würde irgendwie an einige SoftwareCD's von SGI kommen,
was genau bräuchte ich zur Entwicklung von Programmen?
in gcc hab ich da schon einige Sachen unter linux und auch Irix gemacht.
reicht eine MipsPro C++ CD? welche Version sollte man wenigstens haben?
Wie schauts mit Fortran aus? Sind die SGI-Compiler da auch schneller?
Vielleicht könnt mir ja mal jemand ne Liste mit CD's posten, die ich dazu
unbedingt brauche und was dann eher optional sei.
Dazu noch die Frage, ob sich das nur von CD installieren lässt oder ob ichs
in bewährter Manier ausm Netz von meinem Linuxserver aus machen kann.

gruss und vielen Dank im Vorraus
Steffen

Mood-Indigo - Das unabhängige Silicon Graphics User Forum

wenns mal nicht gcc sein soll
« am: 06. Februar 2006, 14:07:02 »

Therion

  • Gast
Re: wenns mal nicht gcc sein soll
« Antwort #1 am: 10. Februar 2007, 11:34:53 »
Hi

Hätte genau die selbe Frage gehabt und habe auch leider keine Antwort dazu :(
Naja schade das sonst niemand etwas weiß...

Offline Ebbi

  • Mood Administrator
  • Mood Master
  • *****
  • Beiträge: 375
  • Ubergeek
    • Profil anzeigen
Re: wenns mal nicht gcc sein soll
« Antwort #2 am: 10. Februar 2007, 11:37:18 »
Naja schade das sonst niemand etwas weiß...
Frag doch mal hier, dort wird massiv kompiliert:
http://forums.nekochan.net/

jobeh

  • Gast
Re: wenns mal nicht gcc sein soll
« Antwort #3 am: 10. Februar 2007, 18:00:59 »
- Nein der muss nicht von CD installiert werden.
- mit dem  7.4 kommt auch die "development foundation 1.3". Das heist die Original dev. foundation 1.1 welche mit der IRIX 6.5 base kommt hat dann ausgedient.

Der 7.4 teilt sich in diverse Paktet == CDs? auf. Die Frontends fuer  F77,F90,C,C++ kommen alle extra.

Lizensen von aelteren 7.x tun dann immer noch.

Gruss
Joerg

llothar

  • Gast
Re: wenns mal nicht gcc sein soll
« Antwort #4 am: 12. Mai 2007, 07:25:46 »
Wie ist das hiermit?

http://cgi.ebay.com/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=130111618026&fromMakeTrack=true&ssPageName=VIP:watchlink:middle:us

Würde das auf Anhieb auf einer Fuel von EBay (Gekko GmbH) funktionieren?



Mood-Indigo - Das unabhängige Silicon Graphics User Forum

Re: wenns mal nicht gcc sein soll
« Antwort #4 am: 12. Mai 2007, 07:25:46 »

Offline Ten Little Indyans

  • Mood Junior
  • **
  • Beiträge: 82
  • The Indy is an Indigo without the "go".
    • Profil anzeigen
Re: wenns mal nicht gcc sein soll
« Antwort #5 am: 12. Mai 2007, 15:04:37 »
Wie ist das hiermit?

http://cgi.ebay.com/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=130111618026&fromMakeTrack=true&ssPageName=VIP:watchlink:middle:us

Würde das auf Anhieb auf einer Fuel von EBay (Gekko GmbH) funktionieren?


Ich würde erstmal sagen nein.

Das IRIX selbst (6.5.4) kannst Du knicken, das ist von 1999. Die Fuel ist erst 2002 auf den Markt gekommen. Ich denke da muss mindestens 6.5.15 her (Disclaimer: Ich habe selbst keine Fuel, deshalb geraten. Vielleicht gehen auch etwas ältere)

Was den Compiler angeht: Ich meine MIPSpro 7.3 ist die erste Version die unbedingt einen Lizenzschlüssel braucht um überhaupt zu laufen(?). Version 7.2 funktionierte noch ohne, aber mit nervigen Meldungen bei jedem Aufruf.

Es gibt hier sicher andere die sich besser mit den Versionen auskennen...