Autor Thema: Hi aus dem Norden (Bremen)  (Gelesen 14006 mal)

GuaRdiaN

  • Gast
Hi aus dem Norden (Bremen)
« am: 02. Januar 2010, 01:20:59 »
Hi,

ich bin 23 Jahre alt, komme aus dem Raum Niedersachsen, und bin derzeit Informatikstudent im 5. Semester.

Beschäftige mich in meiner Freizeit gern mal mit Software- und Hardware Projekten und betreibe die EDV als eines meiner Hobbies.

Bin durch einen Zufall über Weihnachten an eine SGI Indigo 2 (IMPACT, 250Mhz?, 128 MB Ram) gekommen, mit 17" CRT.

Daher wurde ich hierher getrieben. Ich möchte mich etwas mit Irix beschäftigen, und Verständnis der Architektur bekommen.

Also, soweit hallo erstmal! :D

Mood-Indigo - Das unabhngige Silicon Graphics User Forum

Hi aus dem Norden (Bremen)
« am: 02. Januar 2010, 01:20:59 »

Offline jmc

  • Mood Bachelor
  • ***
  • Beitrge: 105
    • Profil anzeigen
Re: Hi aus dem Norden (Bremen)
« Antwort #1 am: 07. Januar 2010, 19:42:10 »
Hi!

Willkommen im Forum!

Die Indigo2 ist ne nette Einsteigerkiste... war auch meine erste SGI... Wenn dir Irix gefällt wird das aber bestimmt nicht deine letzte gewesen sein  ;D

Viel spaß damit!

jmc

GuaRdiaN

  • Gast
Re: Hi aus dem Norden (Bremen)
« Antwort #2 am: 08. Januar 2010, 00:57:58 »
Hi, und vielen Dank :)

Das kann ich mir vorstellen,

habe die Kiste in jedes Einzelteil zerlegt, und wieder zusammengesetzt, war viel Staub drin, sieht nun aber aus wie neu. Die alte 9,1 GB HDD habe ich durch eine 50Pol 18GB SCSI HD ersetzt, und voila, sie ist nun wirklich fast leise. :)

Was wären denn steigerungen? Die S320 hatte ich einmal, allerdings hat mir diese nicht so gut gefallen.

Wäre die O2 eine Steigerung? Ich muss gestehen bin noch relativ uninformiert, was die SGI Produktpalette angebelangt. :)

Gruß

Offline Marco

  • Mood Bachelor
  • ***
  • Beitrge: 174
    • Profil anzeigen
Re: Hi aus dem Norden (Bremen)
« Antwort #3 am: 08. Januar 2010, 08:58:30 »
Hallo
auch von mir  ;D

Wie viel Platz hast du denn für eine Steigerung  ::) ?

Eine bezahlbare Steigerung wäre eine Octane2 oder eine Fuel.
Die bezahlbare O2's haben meist langsame CPU's und wenig RAM (ist schwer zu bekommen).
Der Vorteil der O2 ist allerdings die Video Option (die leicht zu bekommen ist).

Falls du mehr Platz hast ist eine Onyx1 oder ein Onyx2 Rack auch ganz nett  ;D ;D.

Gruß,

Marco

GuaRdiaN

  • Gast
Re: Hi aus dem Norden (Bremen)
« Antwort #4 am: 08. Januar 2010, 12:02:49 »
Hi :)

Das mit den Onyx Racks wäre wohl etwas zu extensiv. :-p

Aber über eine Octane oder eine Fuel habe ich auch schon mal nachgedacht. Ich muss sagen, ich habe mich bedingt durch die Uni recht viel mit der Programmierung auf Assembler Ebende für MIPS Prozessoren auseinandergesetzt, und ich bin davon wirklich begeistert.

Aber: Was für anwendungen machen auf der Indigo wirklich Spaß? Es ist ja wohl eine Grafikworkstation. Kann ich Blender mit Hardwaresupport verwenden, oder gibt es Tools, die man alternativ verwenden kann.

Bitte nicht falsch verstehen, ich bin schon im Stande eine SuFu zu verwenden, ich weiß derzeit nur leider gar nicht wonach ich suchen sollten. Ich hoffe man sieht mir das (noch) nach.

Jetzt zeigt sie wenigstens ihr Bild schon auf meinem TFT an, eine Wohltat gegen den 17" Röhrentrümmer von SGI :-p

Grüße
guardian

Mood-Indigo - Das unabhngige Silicon Graphics User Forum

Re: Hi aus dem Norden (Bremen)
« Antwort #4 am: 08. Januar 2010, 12:02:49 »

Offline jmc

  • Mood Bachelor
  • ***
  • Beitrge: 105
    • Profil anzeigen
Re: Hi aus dem Norden (Bremen)
« Antwort #5 am: 08. Januar 2010, 20:30:23 »
Ich würde dir auch zu einer Octane raten wenn du was schnelleres suchst. Gute O2s sind selten und die meisten bei ebay sind 180Mhz R5000 und laaaaahm. Selbst das Video digitalisieren scheint in der Konfiguration (zumindest bei mir) nicht zu klappen.

Das Preis/Leistungsverhältnis ist bei Octanes besser als bei O2s wenn's dir um CPU Speed geht. Nachteil: Octanes sind schwer und wenn du eine mit altem Netzteil (schwarzer Griff) kriegst auch laut.

Blender hatte ich auf meiner Indigo2 mal laufen, das ist allerdings schon länger her. Schau mal bei nekochan.net im Grafikforum nach. Ansonsten gibts halt noch GIMP für den 2D bereich.

jmc

Offline Beth

  • Mood Guru
  • *****
  • Beitrge: 676
  • ../nachhause
    • Profil anzeigen
    • Aut!st.k
Re: Hi aus dem Norden (Bremen)
« Antwort #6 am: 09. Januar 2010, 18:34:09 »
Darf ich mich mal einmischen, ist nicht ganz zum Thema..

Gute O2s sind selten und die meisten bei ebay sind 180Mhz R5000 und laaaaahm. Selbst das Video digitalisieren scheint in der Konfiguration (zumindest bei mir) nicht zu klappen.

Habs mal mt einer Indy mit R5k versucht, aber das schafft die nicht. Eine Octane mit PVO dürfte das doch hinbekommen?

@GuaRdiaN: Willkommen  :)
Im richtigen Leben kommen die Hubschrauber ja doch nie rechtzeitig. (Isabel Allende)

Offline jmc

  • Mood Bachelor
  • ***
  • Beitrge: 105
    • Profil anzeigen
Re: Hi aus dem Norden (Bremen)
« Antwort #7 am: 09. Januar 2010, 19:29:33 »
Habs mal mt einer Indy mit R5k versucht, aber das schafft die nicht. Eine Octane mit PVO dürfte das doch hinbekommen?

@GuaRdiaN: Willkommen  :)

Das kann ich mir schon vorstellen, aber eine Octane PVO ist mir bis jetzt noch nicht untergekommen... sind wohl ziemlich rar.  ;)

Bei den O2s gibts da wohl eine Mindestanforderung was RAM und CPU angeht. Ich denke mal ab R10000 klappt das wohl, aber mit dem 180Mhz R5000 hatte ich kein Glück.

jmc

Offline Beth

  • Mood Guru
  • *****
  • Beitrge: 676
  • ../nachhause
    • Profil anzeigen
    • Aut!st.k
Re: Hi aus dem Norden (Bremen)
« Antwort #8 am: 09. Januar 2010, 19:50:47 »
eine Octane PVO ist mir bis jetzt noch nicht untergekommen... sind wohl ziemlich rar.  ;)

Bei mir nicht..  :D
Im richtigen Leben kommen die Hubschrauber ja doch nie rechtzeitig. (Isabel Allende)

GuaRdiaN

  • Gast
Re: Hi aus dem Norden (Bremen)
« Antwort #9 am: 10. Januar 2010, 12:13:37 »
Hiho,

hatte am Wochenende ein wenig Zeit mich mit der Kiste zu befassen, und habe ein IRIX neu installiert. Ich habe einen MP3 Player gefunden, Blender stürzt noch ab, allerdings glaube ich, dass ich einfach die falschen binaries erwischt habe. Ich vermute, da muss ich ein bisschen basteln.

Würdet ihr mir empfehlen, die Indigo2 wieder in die Bucht zu schieben (oder an meiner Uni loszuwerden, die AG Rechnerarchitektur hat wohl interesse daran für ca. 50€) und direkt auf etwas performanteres zu wechseln?

Beste Grüße und schönen Sonntag euch allen. :)

emgaron

  • Gast
Re: Hi aus dem Norden (Bremen)
« Antwort #10 am: 12. Januar 2010, 14:34:31 »
[...]
Würdet ihr mir empfehlen, die Indigo2 wieder in die Bucht zu schieben (oder an meiner Uni loszuwerden, die AG Rechnerarchitektur hat wohl interesse daran für ca. 50€) und direkt auf etwas performanteres zu wechseln?
[...]

Also, für €50 wuerde ich meine R4400 Solid Impact wohl verkaufen... Vergleichbare Maschinen sind hier in NL in letzter Zeit fuer um die €30 zu kaufen gewesen. Oder hast Du MaxImpact?

Zum Vergleich: Meine Octane (R12k/400, 1GB, SI) hat auch €50,- gekostet (Nekochan) - mit ein bisschen Glueck geht auch das. Allerdings muss ich jetzt ein wenig sparen für z.B. eine V6...  ;D

Cheerio,

Thomas

GuaRdiaN

  • Gast
Re: Hi aus dem Norden (Bremen)
« Antwort #11 am: 12. Januar 2010, 14:48:44 »
Erstmal vielen vielen Dank für euer Entgegenkommen, dass ihr meine Fragen hier alle in diesem Thread beantwortet. Die SuFu, ist mittlerweile aber schon häufiger verwendet worden. :-p

Ich habe mir bei SGI über das "Supportfolio" das IRIX 6.5.22 Management Release geladen. Gibt es da einen Unterschied zu der non Management Release Version?

Kann ich ein 50Pin Narrow SCSI CD Rom (wenn ich es bewerkstelligen kann) am dem 2. HDD Sled meiner Indigo für eine Installation betreiben. Einen TFTP habe ich bisher nicht aufsetzten können. Irgendwie gelingt mir das nicht so recht.

Weiß jemand ob ich an der Violetten Impact Indigo normale PS2 Mäuse und Tastaturen verwenden kann? Laut Forum hier soll das wohl gehen. Die Türkise Variante soll wohl die Perepherie grillen. (Habe ich hier gelesen).

Gibt es brauchbare SCA Adapter für die Disks, habe noch zwei Cheetahs von Seagate mit 73GB, die ich gern mal verwenden würde.

Beste Grüße und vielmals, Dankesehr! :D

emgaron

  • Gast
Re: Hi aus dem Norden (Bremen)
« Antwort #12 am: 12. Januar 2010, 15:04:44 »
[...]
Ich habe mir bei SGI über das "Supportfolio" das IRIX 6.5.22 Management Release geladen. Gibt es da einen Unterschied zu der non Management Release Version?
[...]
"Management"? Nicht "maintenance"? Es gab (wenn ich mich nicht irre) bis einschliesslich 6.5.21 "maintenance" und "feature" - aber der Unterschied wurde mit 6.5.22 aufgehoben. Das hat allerdings zur Folge, dass Du vor dem Einspielen der 6.5.22 Overlays auf jeden Fall noch Patch 5086 (auch via Supportfolio zu bekommen) installieren musst, sonst klappt das nicht. Und - falls Du's nicht eh' schon weißt: Mit dem Overlay alleine kannst Du nicht installieren - nur updaten. Für eine Neuinstallation brauchst Du auch die Original-CDs noch.

Kann ich ein 50Pin Narrow SCSI CD Rom (wenn ich es bewerkstelligen kann) am dem 2. HDD Sled meiner Indigo für eine Installation betreiben
Radio Eriwan: Im Prinzip ja, aber dann musst Du irgendwas mit offenem Gehäuse tricksen oder mit einem SCSI-Verlängerungskabel, da das CD-ROM nicht in den Sled passt. SCSI-technisch müßte das funktionieren, aber mechanisch halt nicht so gut. Pass' aber auf, daß das CD-ROM 512K Blocksize unterstützt! Ich habe bisher schon CD-ROMs eingesetzt, die von Suns kamen, das hat funktioniert.

Weiß jemand ob ich an der Violetten Impact Indigo normale PS2 Mäuse und Tastaturen verwenden kann? Laut Forum hier soll das wohl gehen. Die Türkise Variante soll wohl die Perepherie grillen. (Habe ich hier gelesen).
Ich habe meine Indigo2 ("Indigo" ist eine andere Maschine...) sogar an einem KVM hängen - meistens kein Problem, nur ab und an, wenn die Octane auch gerade laeuft.

Gibt es brauchbare SCA Adapter für die Disks, habe noch zwei Cheetahs von Seagate mit 73GB, die ich gern mal verwenden würde.
Geben gibt's die, nur wo kriegen, daß weiß ich auch nicht so 1-2-3.

Übrigens, wärmstens zu empfehlen für frischgebackene Indigo2-Besitzer:
http://www.sgidepot.co.uk/i2info.html - Ian Maplesons "2nd-hand Indigo2 Buyers' Guide". Da steht sehr viel Interessantes über die Indigo2 drin!

Cheerio,

Thomas

GuaRdiaN

  • Gast
Re: Hi aus dem Norden (Bremen)
« Antwort #13 am: 12. Januar 2010, 15:16:40 »
Du hast natürlich vollkommen Recht:
Maintenance. ^^ Sitze gerade in der Uni in der Vorlesung, und hatte die Images zuhause auf meinem Server.

-> Ich bin im Besitz von 2 Originalmedien für IRIX 6.2.
Was auf den beiden CDs steht habe ich gerade allerdings nicht im Kopf. Kann ich damit eine Neuinstallation aufziehen?

Mechanisch passt es natürlich nicht.
Gibt es bekannte Workarounds, um die I2 zu installieren? Ich habe lediglich die Netboot Variante gefunden. Ein SCSI CDrom muss ich noch kaufen. Habe die alten alle mal weggeworfen. Leider, wie sich nun herausstellt.

Danke @ PS2, dass erleichtert das alles erheblich, denn die Space Taste meiner I2 Tastatur ist defekt, und derzeit emuliere ich den tastendruck durch einen Jumper, und das nervt, wenn ich das mal so sagen darf. :)

Die Page scheint klasse zu sein, so für generelle Informationen. Nunja, ich werde dann erstmal genau in Erfahrung bringen, welche Hardware denn im Detail in meiner I2 steckt.

Gibt es eigentlich noch irgendwelche Gründe solch ein Gerät WIRKLICH zu verwenden. Die Stabilität und die damalige Geschwindigkeit sind mir definitiv ein Begriff. Aber gibt es eigentlich noch produktive Anwendungen, wo sich ein solchen Gerät wirklich anbietet?

Beste Grüße :)

Offline Beth

  • Mood Guru
  • *****
  • Beitrge: 676
  • ../nachhause
    • Profil anzeigen
    • Aut!st.k
Re: Hi aus dem Norden (Bremen)
« Antwort #14 am: 12. Januar 2010, 16:00:33 »
Gibt es eigentlich noch irgendwelche Gründe solch ein Gerät WIRKLICH zu verwenden. Die Stabilität und die damalige Geschwindigkeit sind mir definitiv ein Begriff. Aber gibt es eigentlich noch produktive Anwendungen, wo sich ein solchen Gerät wirklich anbietet?

Ich denke schon, zum Beispiel das Gefühl, an einem stabilen und recht sicheren System zu sitzen und damit zu arbeiten. Teil 2 Deiner Frage: Es gibt eine Menge an Freeware mit der sich alles Mögliche auf einer SGI anstellen läßt, Grafik, auch Webdesign, Du kannst sie als Server benutzen, Du kannst rendern und blendern, Surfen, alle möglichen Standard-Büroanwendungen damit machen, mp3 kodieren und spielen und lagern, ich habe sogar meinen Palm an der SGI hängen und imer schön synchronisiert.

Nochwas?  :D

(oder SuperTuxKart spielen :D )
Im richtigen Leben kommen die Hubschrauber ja doch nie rechtzeitig. (Isabel Allende)