Autor Thema: O2 und Octane crashen, wenn das Netzwerkkabel dran ist  (Gelesen 512 mal)

Offline mitch

  • Mood Newbie
  • *
  • Beiträge: 16
  • Gott kann alles! Aber root kann's aendern ;-)
    • Profil anzeigen
Moin moin!

Ich hoffe mal, das hier liest noch einer...

Ich habe heute nach über 4 Jahre mal wieder meine kleine Octane (R10k/250) angeworfen. Läuft alles wunderprächtig.
Aber sobald das Netzwerkkabel am Switch eingesteckt ist: Kernel Panic.
Wenn an einem Switch nur die Octane hängt, läuft sie, aber sobald sie merkt, das sie nicht alleine im Netz ist, ists vorbei.
Ich habe mehrere Netzwerkkabel, Switches, sogar einen Bintec RS-120 mit auf 100Full konfigurierten Port probiert. Immer das gleich.

Die O2 zeigt genau die gleichen Symptome.

Hat einer ne Idee dazu?

Mood-Indigo - Das unabhängige Silicon Graphics User Forum


Offline guefz

  • Mood Bachelor
  • ***
  • Beiträge: 213
  • Just hanging around ...
    • Profil anzeigen
Re: O2 und Octane crashen, wenn das Netzwerkkabel dran ist
« Antwort #1 am: 31. Mai 2018, 22:56:43 »
Dafür wäre es gut zu wissen, welche Pakete zu der Zeit im Netz unterwegs sind...

Offline foetz

  • Mood Bachelor
  • ***
  • Beiträge: 118
    • Profil anzeigen
    • R-A-C
Re: O2 und Octane crashen, wenn das Netzwerkkabel dran ist
« Antwort #2 am: 01. Juni 2018, 10:49:16 »
Aber sobald das Netzwerkkabel am Switch eingesteckt ist: Kernel Panic.
...
Die O2 zeigt genau die gleichen Symptome.
also um das zu bestaetigen: bei beiden kommt es zu kernel panic wenn man das netzkabel reinsteckt?